Gestaltung des Burgen- und Steverraumes

Zur räumlichen und inhaltlichen Vernetzung der Burg Vischering mit der Burg Lüdinghausen wird eine landschaftsarchitektonische Umgestaltung des historischen Landschaftsraums zwischen den beiden Burgen, der historischen Altstadt und den zwei Gewässerarmen der Stever zu einer generationsübergreifend nutzbaren attraktiven Freifläche vorgenommen. Durch die Vernetzung beider Burgenstandorte miteinander und mit der Innenstadt wird eine bessere räumliche Erschließung in diesem Bereich hergestellt. Die Inhalte der Burg Vischering sollen in das Außengelände transportiert werden und den Besucher einen spannenden Weg in die Innenstadt und zur jeweils anderen Burg bieten.

Kontakt

Kreis Coesfeld,
Friedrich-Ebert-Straße 7,
48653 Coesfeld

Simone Thiesing,
Telefon: (02541) 18-9112
E-Mail: simone.thiesing(at)kreis-coesfeld.de

Christine Sörries,
Telefon: (02541) 18-4100
E-Mail: christine.soerries(at)kreis-coesfeld.de

Stadt Lüdinghausen
Borg 2
59349Lüdinghausen

Dominik Epping,
Telefon: (02591) 926-313,
E-Mail: epping(at)stadt-luedinghausen.de 

Materialien und Downloads

Hier finden Sie Aktuelles, Informations- und Hintergrundmaterial zum Projekt:

  • Video über die "Goodbye Schulpavillons"-Party am St. Antonius Gymnasium Lüdinghausen am 11.03.2016 unter www.ruhrnachrichten.de